marconomy Barcamp


SAVE THE DATE:

marconomy Barcamp

„B2B Marketing in China“
am 23. Februar 2021
DACHWERK Event München

Coronavirus (COVID-19): Aktuelle Informationen der Vogel Communications Group

Mehr Details

Barcamp B2B Marketing in China

Für B2B Unternehmen, die im globalen Wettbewerb eine Rolle spielen wollen, führt an China kein Weg vorbei. Der bedeutende Zukunftsmarkt ist, trotz der Absatzchancen, noch für viele eine Black Box. Um eine erfolgreiche Marketingstrategie für Industriegüter in China zu entwickeln, ist die Kenntnis über relevante Kommunikationskanäle, passende Formate und landesspezifische Regularien unabdingbar.

Das Fachmedium marconomy bietet im Rahmen eines eintägigen Barcamps eine Austauschmöglichkeit zu dem Thema „B2B Marketing in China“ an. Das Barcamp richtet sich an interessierte Marketing-, Kommunikations- und Vertriebsverantwortliche aus Industrieunternehmen. Am Abend findet ein Get-together mit optionaler Teilnahme statt.

Vorteile
  • Kompakte und intensive Wissensvermittlung
  • Austausch über bestehende Erfahrungen von B2B Unternehmen
  • Antworten auf Ihre individuellen Fragen und Herausforderungen
  • Kennenlernen neuer Ideen und Konzepte
  • Möglichkeit, eigene Vortragskompetenz auszubauen
  • Themenbasierter Netzwerkausbau

Das sollten Sie mitbringen

  • Interesse am offenen Austausch, Mitmachkultur und Netzwerken
  • Ideen für mindestens eine Session (diese muss nicht zwingend selbst gehalten werden):
    > Session zu einem Thema, welche Sie anhand Ihrer Erfahrung
       selbst halten möchten
    > Ihre offenen Fragen, die Sie gerne beantwortet hätten
  • Wissenshunger

Gut zu wissen

  • Get-together am Abend 19:00-22:00 Uhr
  • Barcamp Start 09:00 Uhr - Ende 16:00 Uhr
  • Barcamp-Ablauf
  • Barcamp-Regeln
  • Fachartikel zum Thema Barcamp
  • Hashtag für Social Media #B2Barcamp und @marconomy

Nachfolgende Session-Ideen haben uns schon erreicht:

„Digitale Infrastruktur für Marketing und Vertrieb in China mit WeChat Mini-Programmen. 2020 geht es für mich darum, Marketing und Vertrieb in China mit digitalen Lösungen aufzusetzen um den Herausforderungen an Messbarkeit, Skalierbarkeit und Compliance gerecht zu werden und per Content Marketing zielgerichtet arbeiten zu können. Dafür bilden Cloud-Dienste mit WeChat Mini Programmen als Frontend eine spannende Basis, da sie schlank und günstig erstellt werden können aber auch an die individuellen Bedürfnisse und Angebote jedes Unternehmens angepasst werden können.“
Sven Spöde | Oliver Schrott Kommunikation
„Ich suche Austausch zu folgenden Themen: B2B Best Practice Beispiele für Leadgeneration in China, relevante Kanäle neben WeChat, Cultural issues der User, Benchmark zu Lokalen KPIs, Marketingstrategie China – Eigen oder in Alignment“
Dr. Uwe Seebacher | ANDRITZ AG
„Live Show Video-Vermarktung vor allem über WeChat“
Jiaqi Zhu
„Ich suche Austausch zu folgenden Themen: Primär: Baidu Marketing, Marketing-Optionen neben WeChat und Baidu, Marketing-Möglichkeiten mit limitierten Personalressourcen Sekundär: Erfahrungsaustausch zum Thema WeChat Marketing, Marketing-Trends auf Messen in China (z. B. Give Aways)“
Ludwig Walter | PCO AG
„Branding und Markenschutz in China“
Janet Mo | Zentron Consulting OG
„Webinar als effektives Tool zur Lead Generierung – Learning von KRÜSS in China“
Christopher Heine | KRÜSS GmbH
„Interkulturelle Besonderheiten im Marketing mit China“
LI Na | Chinaforum Bayern e.V.

Abendsponsor

Medienpartner